Wildnisschule Waldkauz

Gerben - Die Kunst der Ledeherstellung

„Es war ein Unvergleichlicher Augenblick, die selbst Gegerbte Leder Kleidung überzuziehen. Der Geruch, die Weichheit, die Erinnerung an das Tier, den Prozess und die Anstrengung. Der Geist des Hirsches auf meiner Haut. Ich habe mich danach im Wald noch nie so sehr als Teil des Ganzen gefühlt.“

In diesem Kurs lernen Wir die alte, traditionelle Art und Weise der Lederherstellung ohne Chemikalien kennen.

Dieses Handwerk ist Jahrtausende alt und bewährt. Dank der Fähigkeit Häute und Felle weich und haltbar zu machen und damit Kleidung herzustellen, haben es unsere Vorfahren vor Jahrtausenden geschafft, auch in den nördlichen Regionen dieser Welt zu überleben. Es war und ist ein essentieller Teil unserer Evolutionsgeschichte.

Das traditionelle Gerben ist eine verbindende, stärkende und ganzheitliche Art des Seins in und mit der Natur und dem Tier, von dem die Haut stammt.

Der Kurs umfasst das Zerlegen des Tiers, das Vorbereiten und Kennenlernen der Haut und dessen Bearbeitung bis hin zum fertigen Leder und dessen Haltbarmachung.

Nach dem Kurs ist jeder Teilnehmer fähig, selbstständig die Kunst des Gerbens weiter zu führen und zu perfektionieren.

Datum: 13. - 16. April 2017

Ort: Brennesselhof in Wangelkow (http://www.brennesselhof.de/)

Preis: 300€ plus 75€ U/VP (Unterkunft im eigenen Zelt und Bio-Vollverpflegung)

Anmeldeformular herunterladen

Team:

Dado Jade

Ursprünglich gelehrter Handwerker führte ihn die Suche nach "mehr" über diverse soziale Projekte in ein langjähriges Engagement bei Greenpeace und damit zur Natur und in die innere und äußere "Wildheit". Im Jahre 2010 wurde er Papa und Hüter einer Tochter. Er ist zertifizierter Wildnispädagoge und Wilderness Guide der Teaching Drum Outdoor School, in dessen Rahmen er wiederholt im Clan lange Zeiträume in den Wäldern Nordamerikas lebte und unterrichtet wurde. Zuletzt im "Guardian Intensive Training". Mittlerweile ist er seit vielen Jahren im Bereich Kinder-, Erwachsenen- und Familienbegleitung bei Naturverbindungs-Prozessen und Gemeinschaftsbildung tätig. Er ist geprüft und zertifiziert in Spuren und Zeichen "Level 3" von Cybertracker international nach Louis Liebenberg und Mitarbeiter bei der Wildnisschule Wildnswissen.

Seine hauptaufgabe liegt im ursprünglichen und verbundenen Leben und Handwerken.

 

 

2017  Wildnisschule Waldkauz - Wildnispädagogik, Mentoring und Naturverbindung   globbers joomla templates