Track & Sign Evaluierung

Cyber Tracker Spurentraining verschoben auf 2021

Die Evaluierung ist eine zweitätige Veranstaltung, in der Spureninteressierte auf ihr Wissen von zertifizierten Evaluierern (CyberTracker) getestet werden. Die Evaluierung legt Wert auf offenen und ehrlichen Dialog und echtes Lernen. Spuren und Zeichen aller Arten des Geländes sind als Frage zuläßig. Nachdem die Teilnehmer ihre Antworten gegeben haben, entsteht zwischen Evaluierern und Teilnehmern ein Dialog, so dass gemeinsames Lernen stattfinden kann und die Merkmale der Spuren, die zur Identifizierung wichtig sind, gefestigt werden können.

Die Zertifizierung durch CyberTracker konzentriert sich auf praktisches Fährtenlesen und das Erlernen verläßlicher Spurenleserfertigkeiten im Gelände. Sie sind nicht mit irgendeiner Philosophie oder Wildnisschule verbunden. Es bedarf keines Vorwissens.

Der praktische und dialogische Ansatz der Evaluierung ermöglicht es mindestens so viel über das Fährtenlesen zu lernen wie in einem Workshop. Zusätzlich ist es möglich, die eigenen Fertigkeiten ab einer Wertung von 69% anerkannt zu bekommen.

Cybertracker evaluiert und trainiert weltweit Fährtenleser und hat internationale Standards mithilfe von Evaluationen entwickelt, um das Niveau von Fährtenlesern im Gelände zu bewerten. Ursprünglich aus Südafrika und von Louis Liebenberg entwickelt, lassen sich immer mehr Menschen evaluieren, um eine ehrliche Feedback Methode für ihre Tracking Fähigkeiten zu bekommen.

Im März 2020 ist Nate Harvey(Senior Tracker und Evaluierer) auch bei uns und gibt einen Workshop zum Thema Trailing. Dabei geht es darum frischen Fährten zu folgen und schlussendlich das Tier zu sichten. Auch dazu findet eine Evaluierung statt.

Workshop Trailing

Evaluierung Trailing

Termin: verschoben auf 2021

Ort: 17440 Lassan

Preis: 250 Euro inkl. MwSt.

Unterkunft/Verpflegung: Wir verschicken eine Liste mit Unterkunftsmöglichkeiten in der Region. Das Mittag findet als Picknick im Gelände statt und wird von jedem Teilnehmer selbst organisiert. Frühstück und Abendessen sind am besten bei der Unterbringung mit zu buchen.

Leitung: Joscha Grolms; 2003 begann Joscha sein Studium der europäischen Spuren und Zeichen. Dabei achtet er auf Säugetiere, Vögel, Reptilien, Amphibien und Wirbellose. Er leitet den Fährtenlehrgang bei der Wildnisschule Wildniswissen und ist er der einzige international anerkannte Spezialist für Spuren und Zeichen in Deutschland. 2018 wurde er erster deutscher Evaluierer für CyberTracker International. Auf der Suche nach Tierspuren bereist Joscha seit 2010 die verschiedensten Länder Europas. Er ist ein begeisterter Spurenleser, der sein Wissen seit 2005 hauptberuflich weitergibt. 

Track & Sign Evaluierung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen