Wildwuchs

monatliche Wildnistage für Kinder & Jugendliche

„Natur stellt für Kinder einen maßgeschneiderten Entwicklungsraum dar.  Eine Erfahrungswelt, die genau auf die Bedürfnisse von Weltentdeckern zugeschnitten ist. Hier können sie ihre Segel setzen. Hier bläst der Wind, den sie für ihr Gedeihen brauchen. In der Natur können sie wirksam sein. Hier können sie sich auf Augenhöhe selbst organisieren. Hier können sie an ihrem Fundament bauen.  Zeit in der Natur ist Entwicklungszeit.“ 

Dr. Renz-Polster

Der Kontakt zur Natur ist eine ganzheitliche Erfahrung und ermöglicht es Wald, Wiesen, Seen und Felder als spannende Lebensorte der Tiere und Pflanzen zu entdecken. Durch die regelmäßigen Waldzeiten entwickeln Kinder und Jugendliche eine tiefe Naturverbundenheit und Wertschätzung für ihre Umwelt

Einige von euch kennen uns bereits aus dem Kinder-Wildniscamp im Sommer. Wir sind Helena und Janine und da uns die Idee so gut gefallen hat, wollen wir uns gerne mit euch und Kindern aus der Umgebung nahe Greifswald treffen. Wir haben uns überlegt, dass wir uns regelmäßig ein Mal im Monat einen Tag lang die Wildnis im Guester Wald (bei Greifswald) erkunden. Ähnlich wie im Wildniscamp gibt es folgende Möglichkeiten, was wir machen können:

Themenbereiche

  • Wildnisspiele
  • Feuer machen
  • Geschichten austauschen
  • Tiere beobachten und kennen lernen
  • Tierspuren suchen und verfolgen
  • Pflanzen entdecken
  • Hütten bauen
  • Schnüre aus Pflanzenfasern herstellen
  • schnitzen
  • Schüsseln und Löffel herstellen
  • Vogelstimmen lauschen
  • streunen, schleichen und die Gegend erkunden
  • was euch noch so einfäält

Mentorinnen

Helena Schindler

Ich bin 23 Jahre alt und habe während meiner Schulzeit Kinder- und Jugendgruppen bei der evangelischen Jugend MV mitbetreut, die letzten 3 Jahre eine Erzieherinnenausbildung am SKD in Greifswald gemacht, mache gern vielfältig Musik, kenne viele Spiele, habe mit Janine zusammen die Wildnispädagogikausbildung in der Wildnisschule Waldkauz erlebt und Ende August das Wildniscamp für Kinder in Wangelkow mitbegleitet. Seit August arbeite ich ineinem Natur- und Waldkindergarten im Lassaner Winkel. Parallel mache ich gerade noch eine Ausbildung für naturverbundene Ritualarbeit. Als Kind bin ich viel umhergestreunt und habe mit meinen Freunden die Umgebung erkundet, ich liebe es
auf Bäume zu klettern. Deshalb freue ich mich auf Erlebnisse mit euch!

Janine Weigelt

Ich streuner leidenschaftlich gern durch die Natur v.a. Wälder und Moore und begegne dabei immer wieder verschiedensten Tieren. Gerade begleitet mich der Fischotter und der Eisvogel auf meinen Wegen. Außerdem liebe ich es Vögel zu beobachten, ihren Stimmen zu lauschen und zu ergründen, was sie gerade sagen wollen . Vieles was ich über die Natur weiß habe ich während meiner Studiumszeit (Landschaftsökologie und Naturschutz) und durch die Methoden der Wildnispädagogik gelernt. Zusammen mit Helena habe ich die Wildnispädagogikausbildung in der Wildnisschule Waldkauz genossen. In den letzten Jahren habe ich als Integrationshelferin an der Martinschule gearbeitet und in den Sommerferien Kinder auf dem Zirkuscamps in Klein Jasedow Akrobatik beigebracht.
Diesen Sommer war ich Begleiterin für Kinder und Familien in zwei Wildniscamps der Wildnisschule Waldkauz. Ich hab Lust mit Euch die Natur zu erkunden und zusammen spannende neue Dinge zu entdecken.

Preis

Wertschätzung zwischen 20 und Euro. Wenn es dennoch zu viel Geld ist, könnt ihr uns kontaktieren. Wir finden eine Lösung

Termine

3.10. 10:00 – 16:00

Mitzubringen

adäquate Kleidung, genügend zu trinken, ein Messer, ein Sitzkissen, etwas zum Schreiben und Essen für das gemeinsame Mittagsbuffet.

Infos und Anmeldung

Es können sich maximal 10 Kinder anmelden. Es ist eine fortlaufende Gruppe, so dass ihr immer kommen könnt, wenn es euch passt. Bei sehr schlechtem Wetter sagen wir den Termin einen Tag vorher ab.

Anmeldung: wildwuchs@wildnisschule-waldkauz.de

Wildwuchs
Facebook
YouTube